startseite Folienapplikator einfach selber bauen






Sie wollen oder können den  Selfmade-Roller nicht selbst bauen?
Dann Fragen Sie einfach einen örtlichen Metallbauer.  Der kann den Bau übernehmen.
Und es wird unter dem Strich immer noch erheblich günstiger sein als ein Kaufgerät.

Wenn wir mal ehrlich sind, Flachbett-Folienapplikatoren sind kein Wunderwerk der Technik. Mit ein wenig handwerklichem Geschick kann man solch ein Gerät einfach selber bauen und so eine Menge Kosten sparen. Nur ohne Anleitung bzw. Bauplan erweist sich das Vorhaben in der Planung als enorm zeitaufwendig. Evtl. bezahlt man durch Fehlplanung eine Menge Lehrgeld. Wir haben mindestens 600 Std. in die Entwicklung gesteckt. Wenn man diesen Aufwand nur mit einem kleinen Stundenlohn hochrechnet, rechnet es sich nicht, solch einen Applikator selbst zu bauen.
Insgesamt haben wir über 1,5 Jahre gebraucht bis wir das Gerät so weit hatten, dass wir damit vernünftig arbeiten konnten. Wir haben getestet und verbessert und wieder getestet und verbessert bis der Selfmade-Roller perfekt war.
Diesen Aufwand können Sie sich ersparen!


Was bringt ein Folienapplikator für Vorteile?



Viel Spaß beim Bau Ihres Selfmade-Roller!

Folienapplikator einfach selber bauen









Ihr Klaas Dittmer



Unsere Medien-, Produkt- und Teilepartner: